Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergr??erung
AAA

Service & Gebühren

Hier erhalten Sie einen überblick zu allen wichtigen Themen rund um Gebühren, Formulare und Dienstleistungen der Entsorgungs- und Baubetrieb Worms A?R.

Alles rund um Abfall, Stra?enreinigung, Niederschlagswasser, Schmutzwasser:

Gebühren

Bitte beachten Sie die ?nderung der Abfallentsorgungsgebühren für die Hausmüllentsorgung und die Abfalls?cke ab dem 01.01.2020.

(Die Erl?uterungen zur Erh?hung der Hausmüllgebühren finden Sie weiter unten auf dieser Seite)

Satzungen

?

Gebühren des Containerdienstes

?
?

Entsorgungs- und Baubetrieb Worms A?R mit Spitzenranking im Tarifvergleich:

hier geht′s zu den Preis- bzw. Tarifinformationsbl?ttern Abwasserbeseitigung der Benchmakinginitiative "Gutes Wasser - Klare Preise"

?

Erl?uterungen zur Erh?hung der Hausmüllgebühren:

Die ebwo A?R (vormals ebwo) weist seit 2010 regelm??ig j?hrlich ein Defizit im Bereich der Abfallentsorgung aus. Diese Defizite sind das Ergebnis einer bewussten Planung, um aufgelaufene Rücklagen wieder an die anschlusspflichtigen Kunden zurückzuführen. Mit den geplanten Defiziten zog man Konsequenzen aus früheren Prüfbemerkungen des Landesrechnungshofes, wonach die damals im Bereich der Abfallentsorgung – konkret bei den Hausmüllgebühren – aufgelaufenen Gewinnrücklagen zu Gunsten der Gebührenzahler zu reduzieren seien. Die Hausmüllgebühren wurden daraufhin zum 01.01.2010 um 10,0 % gesenkt.

Erstmals nach dieser Gebührensenkung wurde zum 01.01.2016 nachgesteuert. Die Abfallentsorgungsgebühren wurden ab diesem Zeitpunkt um 8,5 % angehoben, um einer Fehlentwicklung im Verh?ltnis zwischen Gebührenbedarf und Gebührenaufkommen gegenzusteuern. Die ab dem 01.01.2016 angewendeten Gebührens?tze waren demnach faktisch immer noch niedriger als die bis 31.12.2009 veranlagten S?tze.

In der Gesamtbetrachtung stellt die nun erfolgte Erh?hung zum 01.01.2020 faktisch die erste Erh?hung dar, die das Gebührenniveau aus dem Jahr 2009 überschreitet. ?

Zum Stand Ende 2019 war die Rücklage aus dem Bereich der Hausmüllgebühren noch nicht im gewünschten Umfang abgeschmolzen. Aufgrund der Entwicklungen der Differenz zwischen Gebührenaufkommen und – bedarf ist aber eine erneute Anpassung der Gebühren zwingend erforderlich, um eine unverh?ltnism??ig hohe Gebührenanpassung für unsere Kunden in künftigen Jahren zu vermeiden.

Ende 2019 stellt sich die Situation so dar, dass entstehende Verluste, die sich durch die Kostensteigerungen weiter erh?hen werden, allenfalls im Jahr 2020 noch aus der Rücklage gedeckt werden k?nnen. Nach den derzeitigen Berechnungen w?re die Rücklage aus Gebührenüberschüssen im Jahr 2020 ohne Gebührenerh?hung aufgebraucht und somit keine ausreichende Deckung für das unweigerlich im Folgejahr auftretende Defizit vorhanden.

Wir haben daher mehrere Varianten einer Gebührenerh?hung geprüft und sind dabei von einer regelm??igen Kostenerh?hung von 1,5 % j?hrlich für L?hne, Material usw. ausgegangen. Durch die im Ergebnis beschlossene und ab dem 01.01.2020 in Kraft getretene Erh?hung von 11 % kann eine für die Gebührenzahler nachhaltigere Wirkung erzielt werden, in dem – bei gleichbleibenden Rahmenbedingungen - eine Gebührenstabilit?t für die Folgejahre eintritt.

Die zur Erh?hung des Gebührenaufkommens führenden Kostensteigerungen sind wie folgt zu erkl?ren. Die L?hne der Besch?ftigten der Entsorgungs- und Baubetrieb Worms A?R sind in den letzten Jahren aufgrund der erfolgten Tarifabschlüsse zum Tarifvertrag des ?ffentlichen Dienstes (TV?D) regelm??ig gestiegen. Die Entsorgungskosten für die gesammelten Abf?lle waren in den letzten Jahren grunds?tzlich stabil, allerdings stiegen die Kosten für die Altholzverwertung (betrifft die Leistung ?Hausratabfuhr“) in jüngster Zeit deutlich an.

Die Kostenstruktur im Bereich Hausmüll kann der nachfolgenden Grafik entnommen werden. Hieraus ist ersichtlich, dass die Kosten für L?hne (Personalaufwand ) im Jahr 2018 mit 32,5 % naturgem?? einen relevanten Anteil der Kosten darstellen.

Angesichts der regelm??ig gestiegenen Kosten und dem Tatbestand, dass die Gebühren nun erstmalig das Niveau der Gebühren des Jahre 2009 (!) überschreiten, zeigt sich der Erfolg unserer Bestrebungen, unseren gebührenzahlenden Kunden m?glichst stabile Gebühren und Entgelte zu bieten. Das wird auch in Zukunft das Ziel der Entsorgungs- und Baubetrieb Worms A?R sein.

Wir m?chten Ihnen als kompetenter und zuverl?ssiger Dienstleister zur Verfügung stehen, gleichzeitig als Umweltbetrieb ?kologische Zielsetzungen verfolgen und als Unternehmen ein attraktiver, sozialer und verantwortungsvoller Arbeitgeber sein. Das hat seinen Preis, der sich bei uns in Gebühren und Entgelten niederschl?gt, die Sie für unsere Leistungen zahlen.

Wir treten auch künftig dafür ein, dass dieser Preis für Sie stabil und angemessen ist.

Ihre Entsorgungs- und Baubetrieb Worms A?R

Die Gesamtkosten für die Müllabfuhr, Wertstoffh?fe und Sperrmüll betrugen im Jahr 2018 rund 8,6 Millionen Euro. Allein die Entsorgungskosten für Rest- und Biomüll (enthalten im Materialaufwand) machen 36 % der Gesamtkosten aus. Fahrzeugkosten tragen an den Gesamtkosten einen Anteil von 6 %. Die Personalkosten sind im Jahr 2018 um 3,23 % gegenüber 2017 gestiegen.?
Die Gesamtkosten für die Müllabfuhr, Wertstoffh?fe und Sperrmüll betrugen im Jahr 2018 rund 8,6 Millionen Euro. Allein die Entsorgungskosten für Rest- und Biomüll (enthalten im Materialaufwand) machen 36 % der Gesamtkosten aus. Fahrzeugkosten tragen an den Gesamtkosten einen Anteil von 6 %. Die Personalkosten sind im Jahr 2018 um 3,23 % gegenüber 2017 gestiegen.
Eckpunkte zur Gebührenanpassung?
Eckpunkte zur Gebührenanpassung
?
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.?Datenschutzinformationen
汤姆叔叔-在线影视