Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergr??erung
AAA

Das Januarrezept: Wurzelauflauf mit Feldsalat

Das neue Jahr hat begonnen. Noch ist es drau?en nass und kalt, teilweise die Landschaft mit Schnee überzogen. Kaum zu glauben, dass es auf dem Markt noch jede Menge regionales Gemüse zu kaufen gibt. Nicht nur gelagertes aus dem Keller, auch das ein oder andere frisch geerntete von drau?en auf dem Feld. Erfahren Sie hier, was Sie daraus leckeres zubereiten k?nnen.

Das Januarrezept (für 4 Personen)

Wurzelauflauf mit buntem Gemüse und K?se überbacken

hier kommen Sie zum Rezept

Zutaten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL Butter (zum dünsten)

250g Schlagsahne

250g Crème fra?che

(2 Eier)

Thymian (frischer Bund, sonst auch getrocknet)

Petersilie (frischer Bund)

Salz, Pfeffer

200g Pastinaken?

400g Kartoffeln

200g M?hren

200g Rote Beete

200g K?se zum überbacken (z.B. Bergk?se, Mozarella oder Emmentaler)

Auflaufform, Alufolie

Zubereitung

1. Zwiebeln klein schneiden und in Butter glasig dünsten, Knoblauch zum Schluss kurz mit dazugeben.

2. Thymian waschen, die Bl?tter fein hacken, 3/4 der Petersilie klein schneiden und mit?Schlagsahne, Crème fra?che,? gedünsteten Zwiebeln, Knoblauch und wenn gewünscht den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer würzen.

2. Wurzelgemüse und Kartoffeln sch?len und in sehr feine Scheiben schneiden. Alles in eine passende Auflaufform schichten und Gewürz-Sahne-Mischung darüber geben.

3. Mozzarella schneiden / K?se zum überbacken reiben, Auflauf damit belegen.?

Backzeit: auf mittlerer Schiene bei 200° C (Ober- und Unterhitze) / 180°C (Umluft) im vorgeheizten Ofen ca. 60 Min mit Alufolie abgedeckt. Danach die Alufolie abnehmen und weitere 10-20 Minuten backen, bis der K?se goldgelb und das Gemüse durchgegart ist.

4. Restliche Petersilie klein hacken und auf den gebackenen Auflauf streuen.

?

Feldsalat auf Birne mit Ziegenfrischk?se und Walnüssen?

hier kommen Sie zum Rezept

Zutaten

300g Feldsalat

1-2 reife Birnen

200g Ziegenfrischk?se

150g Walnüsse

für das Dressing: Balsamicoessig, Oliven?l, Senf, Honig, Salz, Pfeffer?


Zubereitung

1. Feldsalat putzen und waschen, Birne kleinschneiden, Ziegenk?se mit den H?nden zerbr?seln, Walnüsse dazu geben. Alle Zutaten in einer gro?en Schüssel mischen.

2. Für das Dressing je nach Belieben Essig, ?l, Senf und Honig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

?
?
Gemüse der Saison

Saisonales und regionales Gemüse im Januar

Frische Ernte?(Freilandprodukte & ungeheizter geschützter Anbau)

Feldsalat, Rucola, Grünkohl, Rosenkohl,?Lauch/Porree

Lagerobst und Lagergemüse

Apfel, Birne, Zwiebel, Steckrübe, Kohlrübe,?Pastinake, Wurzelpetersilie, Knollensellerie, Rote Beete, Rettich, M?hre, Kartoffel, Wei?kohl, Chinakohl, Kürbis,?Chicorée, Rotkohl, Schwarzwurzel, Spitzkohl, Wirsing

Saisonkalender heimisches Obst und Gemüse

?
?
Tipps, Tricks und Wissen aus Oma′s Küche

Aus Omas Küche: Der Vitamintipp im Januar

Feldsalat hat das ganze Jahr über Saison. Zwischen Mitte November und Mai wird er in der Regel geschützt unter Flies oder Folie angebaut, die restlichen Monate w?chst und gedeiht er als Freilandkultur. Er enth?lt viel Vitamin C und Baldrian?l, was beruhigend auf den Magen wirkt. Damit die gesunden Inhaltsstoffe beim Waschen nicht verloren gehen, sollte er nur kurz mit kaltem Wasser gewaschen werden.

Rote Beete überzeugt durch ihren hohen Gehalt an Vitamin-B, Kalium, Fols?ure und Eisen und wirkt dank der enthaltenen Nitrate blutdrucksenkend. Aufgrund ihrer zahlreichen Eigenschaften gilt sie regelrecht als Wunderknolle, die jung und fit h?lt und bei verschiedenen Krankheiten eine vorbeugende Wirkung zeigt. Sie hat jedoch nicht nur viele gesunde Inhaltsstoffe, sie f?rbt auch - also Vorsicht mit der Kleidung beim Sch?len und Schneiden!??

?
?
?
Daten und Fakten: Ern?hrung, Klima, Landwirtschaft

Daten und Fakten: Ern?hrung, Klima, Landwirtschaft

... über die Entstehung von?CO?-Fu?abdrücken?...

Bei der Frage nach den Auswirkungen von unserem Lebensstil auf das Klima, wird oft von CO?-Emissionen oder ?kologischen Fu?abdrücken gesprochen. Auch für Lebensmittel k?nnen CO?-Studien erstellt werden, um herauszufinden, wie gro? ihre Wirkung auf das Klima ist. Dafür werden alle Daten und Emissionen von der Produktion, der Lagerung, dem Transport und dem Verkauf erfasst und daraus ein CO?-Fu?abdruck erstellt. Im Detail k?nnen solche Studien sehr komplex werden.?

Fragen über die Anbauweise, Verarbeitung und den Transport müssen genauestens beantwortet werden: Wie wurde das Feld für den Anbau bestellt? Welches Fassungsverm?gen hatte der Transporter? Wurde er komplett beladen und ist er leer oder mit Ware wieder zurück gefahren? Wie viele Kilometer hat die Ware zurückgelegt und gab es m?gliche Zwischenstationen? Wurden die Lebensmittel weiter verarbeitet? Und letztendlich spielt es auch eine Rolle, ob der Einkauf von der Endverbraucherin und dem Endverbraucher zu Fu?, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto get?tigt wurde. Nicht zu vergessen: Wie wird das Lebensmittel zuhause gelagert, wird es komplett gegessen, entsteht Müll?

Oft kommt es bei Obst und Gemüse sogar darauf an, für welchen Monat die Studie durchgeführt wurde. So schwindet der CO?-Vorteil eines heimischen Apfels, der bei ca. 1°C in einer Kühlhalle aufbewahrt wird, mit jedem weiteren Lagermonat gegenüber weit gereisten ?pfeln aus Neuseeland, die beispielsweise erst im M?rz geerntet und direkt im Anschluss verschifft werden.

Je nachdem, was und welche Faktoren bei solchen CO? -Studien berücksichtigt werden - im Fachchargon wird von der Systemgrenze gesprochen - k?nnen Studien über das gleiche Produkt zu unterschiedlichen Aussagen kommen. Deshalb ist es ratsam keine absoluten CO? -Werte gegenüber zu stellen, sondern genau zu prüfen, was untersucht wurde.

Mehr Daten und Fakten rund um die Themen Klima, Landwirtschaft, CO? und Kochen und was für den Kauf von regionalen Produkten spricht, erfahren Sie im Klimakochrezept vom Februar.

Interessanter Link zum Weiterlesen und Vertiefen:

Nahrungsmittel und ihre Klimabilanz

?
?
?
?

Kontakt

Info-Button

Selma Mergner

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 01

E-Mail Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.?Datenschutzinformationen
汤姆叔叔-在线影视